Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Pressemitteilungen
16.08.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Die Kehrtwende von Bausenatorin Lompscher bei der Entwicklung der „Historischen Mitte“ war längst überfällig. Nachdem der Senat das Thema lange schleifen ließ, nimmt er die versprochene Bürgerbeteiligung jetzt hoffentlich endlich ernst. Die CDU-Fraktion fordert schon lange, den Dialogprozess fortzusetzen und gemeinsam erarbeitete Bürgerleitlinien umzusetzen.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

16.08.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Um der Bedrohung durch Gefährder, die aus Syrien und Irak nach Berlin zurückkommen, adäquat begegnen zu können, ist eine unmittelbare Verstärkung der für die Terrorismus-bekämpfung zuständigen polizeilichen Dienststellen zwingend erforderlich. Ich fordere den Innensenator auf, dieses Problem nicht auf die lange Bank zu schieben. Geisel selbst ist verantwortlich für die höchst unbefriedigende personelle Ausstattung der Polizei.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

15.08.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Anlässlich ihres 75. Geburtstags gratuliere ich Friede Springer, Trägerin des Verdienstordens des Landes Berlin, ganz herzlich zu diesem ganz besonderen Ehrentag. Im Namen der gesamten CDU-Fraktion wünsche ich ihr für die kommenden Lebensjahre weiterhin viel Gesundheit, Glück, Erfolg, Schöpfungskraft und Gottes Segen. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

15.08.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Wenn der Nahverkehr dank Videotechnik sicherer geworden ist und die BVG erklären, dass die Kameras eben ‚doch manche Taten verhindern‘*, sollte das dem Innensenator und den anderen Senatsblockierern der öffentlichen Sicherheit zu denken geben. Die empirischen Daten einer noch nicht veröffentlichten BVG-Statistik widersprechen eindeutig den rot-rot-grünen Märchen von der mangelnden Wirksamkeit einer Videoüberwachung zur Verhinderung und Verfolgung von Straftaten.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

15.08.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Nach der linksextremen Gewalt mit Angriffen auf Polizisten rund um die ehemalige Teppichfabrik in Alt-Stralau ist die Räumung eine längst überfällige Entscheidung gewesen.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

15.08.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Der Insolvenzantrag von Air Berlin stellt die Stadt vor schwierige Herausforderungen. Die 1978 gegründete Airline ist einer von vielen Werbeträgern unserer Stadt, und der Insolvenzantrag ist ein schwerer Schlag. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

15.08.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Das Bauprojekt am Leipziger Platz soll bis zum Jahr 2019 vollzogen werden.Die Art und Weise der Genehmigung für das Projekt ist und bleibt ein Skandal.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

12.08.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Mit dem Bau der Berliner Mauer zementierte das DDR-Unrechtsregime seine Menschenverachtung und seinen Willen, den eigenen Bürgerinnen und Bürger die Freiheit zu rauben. Erst 28 Jahre später gelang es dem Volk, sich gegen die SED-Machthaber zu erheben und der Mauer zuerst den Schrecken zu nehmen und dann die Mauer selbst zu zerstören.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  


Am 13. August 1961 wurde die Mauer in Berlin gebaut. Damit waren Berlin und ganz Europa endgültig geteilt.

In den folgenden Jahren kamen an dieser Mauer 138 Menschen ums Leben, weil sie ihr Leben in Freiheit verbringen wollten.



Am 13. August 1961 wurde die Mauer in Berlin gebaut. Damit waren Berlin und ganz Europa endgültig geteilt.

In den folgenden Jahren kamen an dieser Mauer 140 Menschen ums Leben, weil sie ihr Leben in Freiheit verbringen wollten.


Twitter
Termine